MOMENTUM. Dichter in Szenen

 

VERNISSAGE & LESUNG

JOHANNESBERGER SALON

Eine Ausstellung von Alexander Paul Englert (Fotos), Jutta Kaufen (Konzept & Organisation) & Barbara Englert (künstlerische Mitarbeit)

Der Schauspieler David Rott liest seine Lieblingstexte aus dem Buch zur Ausstellungseröffnung.

Ab dem 22. Februar hängen im Johannesberger Salon dicht an dicht farbig lebendige Alltagsszenen mit Dichtern. Alexander Englert hat sie in Situationen oder an Orten fotografiert, die ihnen den Impuls zur Produktion eines literarischen Textes gegeben haben oder in ein Werk eingegangen sind. Zusammen mit den Autoren hat er sie als „authentische Fälschungen“ nachinszeniert. So sind mit herausragenden und preisgekrönten Autorinnen und Autoren (Ulrike Draesner, Wilhelm Genazino, Durs Grünbein, Bodo Kirchhoff, Silke Scheuermann u. a.) verblüffende, hintergründige fotografische Kompositionen gelungen. Die Bilder werden zusammen mit den Texten präsentiert. „Letztlich etwas noch nie Dagewesenes zeigt das Fotografenteam hier, das selbst über die symbolgeladenen, mit dem jeweiligen Image spielenden Bildfindungen einer Annie Leibowitz hinausgeht“ (photonews).

David Rott, (u.a. „Der Mann mit dem Fagott) hat sich mit seinen Kinorollen, in anspruchsvollen Fernsehproduktionen und auf der Bühne einen Namen als einer der interessantesten Nachwuchsdarsteller gemacht. Er erhielt 2012 den Deutschen Fernsehpreis, er wurde mit dem Bambi und dem Max Ophüls-Preis ausgezeichnet. David Rott liest an diesem Abend Auszüge aus dem im Wienand Verlag erschienen Fotoband MOMENTUM (24,80 €).

Lesung & Vernissage 15 €

Lesung, Vernissage & 4-Gang-Menü inkl. Getränken 69 €

zur Übersicht