Hatty Pedder (GB) - Observation on the human condition

 

Dauerausstellung

Hatty Pedder wurde 1969 in England geboren, verlegt jedoch bereits vor 20 Jahren Ihren Lebensmittelpunkt nach Dubai, wo sie bis heute als etablierte Künstlerin und Illustratorin arbeitet.
Schon immer wollte sie Künstlerin werden. Auch ihr Vater arbeitete künstlerisch. Nach dem Studium am Central Saint Martin’s College of Art & Design in London wirkt Pedder zunächst als Illustratorin und Stylistin. In ihren künstlerischen Erzählungen lassen sich Einflüsse von Aubrey Beardsley’s Figuren und dem viktorianischen Maler William Frith erkennen.
Die größte Inspiration in ihren Arbeiten ist der Mensch mit seinen vielfältigen Lebensweisen und Kulturen. Auf der Suche nach neuen Quellen der Inspiration reist sie regelmäßig in exotische Städte, lässt sich als Beobachter auf das pulsierende Leben ein und formt daraus in ihrem unverwechselbaren Mixed-Media-Stil und mit einer unerschöpflichen Palette an lebendigen Farben und Materialien einzigartige Kunstwerke.
Hatty Pedder’s Arbeiten erfreuen sich großer Beliebtheit und befinden sich weltweit in zahlreichen privaten Sammlungen.

zur Übersicht